Rundreise für Trekkingliebhaber (30 Tage)

Diese Rundreise steht im Zeichen der Bewegung in der Natur. Ihre Herzstücke sind zwei mehrtägige Treks, im peruanischen Nebelwald und in den Hochanden. Auch wenn wir hier Lasttiere für unser Gepäck zu Hilfe nehmen, ist körperliche Fitness eine wichtige Voraussetzung, um diesen Teil der Reise in vollen Zügen genießen zu können. Nach der Ankunft in Lima lernt ihr zunächst die interessantesten Orte der Millionenstadt und ihre Geschichte kennen. Anschließend begeben wir uns in die Höhe und haben auf fast 3000 Metern in Ayacucho Gelegenheit, uns in einer typischen Andenregion zu akklimatisieren. So sind wir ideal auf unseren ersten fünftägigen Trek über die Ruinen von Choquequirao bis in die Nähe von Machupicchu vorbereitet.  Nach der Besichtigung dieser geschichtsträchtigen Orte könnt ihr einige Tage in der Inkastadt Cusco entspannen. Krönender Abschluss der Rundreise ist der neuntägige Trek in der Cordillera Huayhuash, ein Klassiker in der Trekking- und Bergwanderszene, der mit Aussichten über schneebedeckte Sechstausender, türkise Gletscherseen und kristallklare Gebirgsbäche beeindruckt.

 

Aktueller Termin: 2020.

 

Für weitere Informationen kontaktiert uns!